Sommer, Sonne, Doggie

Owner unter sich
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 76

Sommer, Sonne, Doggie

Beitragvon SirHermann » 16. Jun 2014 19:48

Damit auch dein Doggie wohlbehalten die Sommertage genießen kann, gilt es etwas zu beachten.

Nach den langen, dunklen und kalten Wintermonaten zieht es uns im Sommer hinaus ins Freie um die sommerlichen Temperaturen in vollen Zügen zu genießen. Natürlich möchte man seine/n Doggie dabei haben, um die gemeinsame Freizeit zu genießen.

Neben den regelmäßigen Kontakten mit anderen Dogplayern auf Stammtischen, entscheiden sich nun viele für Dogplay-Wochenenden auf Bauernhöfen, Dogplay-Urlauben - auch im Ausland - oder eben selbstorganisierten Ausflügen in die umgebende Natur. Dabei ist es jedem selbst überlassen, wie weit er in das Dogplay einsteigt, wie nah er sich an den dargestellten Hund in seiner Rolle heran wagt. Will Doggie im Auto noch als Mensch auf einem Autositz mitfahren - oder schon jetzt als Hund im Transportkäfig in Heck eines Kleintransporters?

Trotz Klimaanlage sollte man jedenfalls - auch im eigenen Interesse - die heißen Mittagsstunden meiden. Ausfüge sollte man daher am Morgen oder am Abend mit dem Doggie machen, wenn die Temperaturen noch angenehmer sind. Eine Flasche frisches Wasser sollte man ebenso immer dabei haben. Die Mittagsstunden verbringt man dann an einem schattigen Platz. Neben der Flasche Wasser ist frisches Obst oder Gemüse ein erfrischender Snack. Bevor schließlich die Heimfahrt angetreten wird, sollte man beim Auto alle Türen öffnen, um den Innenraum ordentlich durchzulüften. Geöffnete Fenster - oder besser - eine Klimaanlage macht dem/der Doggie im Transportkäfig die Fahrt angenehmer.

Will dein Doggie möglichst authentisch im Kofferraum eines Kombis oder vergleichbaren Autos mitfahren, gibt es folgendes zu beachten: Ein spezieller Transportkäfig muss im Kofferraum des Wagens gut verankert sein und darf nicht verrutschen – auch bei Ausweichmanövern oder Vollbremsungen. Viele weiche Decken und Kissen bieten deinem Doggie nicht nur ein bequemes Lager während der Fahrt, sie dienen auch als Puffer, wenn man einmal hart bremsen muss. Will man auch den verbliebenen Laderaum des Kofferraums nutzen, ist zu beachten, dass die Seitenwände des Transportkäfigs nicht komplett vom zusätzlichen Transportgut verdeckt werden. Achte beim Verstauen des Gepäcks ebenso darauf, dass während der Fahrt keine Gegenstände gegen die Gitter fallen können. Auch muss die Luft noch ausreichend zirkulieren können.

Im Kofferraum ist die Frischluftzufuhr ohnehin mehr als schlecht, denn dort befinden sich in der Regel keine Luftauslässe der Belüftungsanlage ihres Wagens. Dies bedeutet, dass selbst wenn es im Font des Autos durchaus angenehm temperiert ist, kann sich im Kofferraum bereits die Wärme stauen. Auf beiden Seiten der Rückbank leicht geöffnete Fenster können hier bereits für etwas Abhilfe sorgen. Direkter Zug von geöffneten Fenstern muss aber unbedingt vermieden werden! Eine Bindehautentzündung ist dann oftmals die Folge. Hat dein Wagen eine Klimaanlage, so dürfen die Luftauslässe nicht direkt auf den Doggie gerichtet sein! Erkrankungen der Atemwege sind dann nicht auszuschließen.

Moderne Autos sind für eine bessere Rundumsicht des Fahrers mit großen Glasflächen ausgestattet. Was dir die Fahrt erleichtert, ist für deinen Doggie weniger positiv. Durch die Glasflächen dringt ungehindert die Sonne ins Innere des Fahrzeugs. Deshalb ist es ein Muss, dass die Glasflächen der Heckscheibe sowie der hinteren Seitenfenster mit einer Sonnenschutzfolie versehen werden. Dies bietet deinem Doggie Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung.

Dem verantwortungsvollen und pflichtbewussten Owner steht es gut an, sich Gedanken über den Fahrtverlauf zu machen! Wo kann sich Doggie unterwegs "die Füsse vertreten"? Kennt man die Strecke noch nicht, sind spontane Stopps an geeigneten Stellen sicherer als das unbedingte Ankommenwollen!

Vor der Abfahrt sollte sich dein Doggie noch einmal richtig austoben können. So wird er/sie die erste Zeit der Fahrt als willkommene Ruhephase betrachten.
Benutzeravatar
SirHermann
Forum Admin
 
Beiträge: 161
Registriert: 02.2014
Wohnort: Münster - Nähe
Geschlecht:

Zurück zu "Owners Lounge"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron